Es war mal wieder ein tolles Event. Insgesamt neun Starter konnte die bts auf die Beine stellen.

Die meisten davon sind auch schon in den vergangen Jahren mit der bts an den Start gegangen.

 

Während Frau Ott gemeinsam mit den bts-Fans die „Vorbetreuung“ und das Anfeuern übernahmen,

konnten die einzelnen Läufer folgende Zeit erreichen:

 

Zum dritten Mal Sieger in Folge war Robi mit einer Zeit von 00:28.47,7. Eine Super Leistung!

 

Moritz Wienken hatte bereits angedroht in diesem Jahr nun endlich unseren Chef schlagen zu wollen –

und es ist ihm mit einer Zeit von 00:29.08,9 auch in der Tag gelungen. Glückwunsch dazu!

 

Unser Chef war trotzdem zufrieden, da er sich mit seiner Zeit von 00:30.37,3 in der Chefwertung

insgesamt um einen Platz zum Vorjahr verbessern konnte (Platz 49)

 

Unser Serviceleiter Norbert Stoll kümmert sich nicht nur um schnelle Einsätze unserer Techniker –

er ist auch selbst verdammt schnell mit einer Zeit von 00:32.06,8 im Ziel gewesen.

 

Der bts-Fan Dennis schaffte eine Zeit von 00:32.42,9 dicht gefolgt vom Sohn des Chefs

Till Ott der mit 00:33.04,0 noch vor unseren neuen Mitläuferin

Lorena mit 00:33.06,2 ins Ziel kam.

 

Anna, die bereits zum dritten Mal an des bts Start ging erreichte eine Zeit von 00:34.35,4.

 

Und unser Kollege Sebastian aus dem Bereich Pre & After Sales schaffte eine respektable Zeit von 00:38.04,2.

 

Allen herzlichen Glückwunsch und trainiert schon einmal fleißig für 2017 – wenn es wieder heißt

bts – für Sie am Start

 

 

 

 

B2Run! 2016